Die PC-LernKartei funktioniert nach diesem bewährten Prinzip. 

Das Prinzip des Karteikastens bewährt sich seit langem:

Lernstoff, der dauerhaft gespeichert werden muss, wird auf  Karten geschrieben:
Vorne eine Frage oder ein Begriff - hinten die Antwort oder ein entsprechender Begriff.

Zu Beginn sind alle Karten zuvorderst im Karteikasten, im ersten Fach. Der Reihe nach werden sie abgefragt, wobei richtig beantwortete Karten ein Fach weiter wandern, falsch beantwortete immer wieder - egal, aus welchem Fach - ins erste zum neuen Lernen zurückkommen.

Die regelmässige Wiederholung, bis man die Karten x-mal hintereinander beantwortet hat, garantiert eine dauerhafte Verankerung im Langzeitgedächtnis; eine Lerngarantie. 


Mit der PC-Lernkartei
ist Lernen garantiert erfolgreich!